Lesermeinung zur Antifa Lübeck

Stellungnahme zur den Antifa-Verbrechen in Lübeck

„Die Gewaltspirale schraubt sich immer weiter hoch“, heißt es von Seiten der Behörde. Jede Aktion rufe eine Reaktion hervor. Hierbei geht es um die zunehmenden Straftaten der Antifa in Lübeck, die immer agressiver werden. Kein wunder, die Behörde sieht mit obiger Begründung einfach nur zu.
Es sei zu erwähnen, dass es absichtlich von unserer Seite aus weder zu Aktionen noch zu Reaktionen kam. Lübecker Nationalisten waren kein Teil der Spirale.Auch wir sind im Besitz von Namen und Adressen, jedoch beschränken wir unsere Aktivität nur auf Anzeigen und Strafanträge.
Wenn schon der ermittelnde Beamte zu uns sagt, mit der Angst, dass ein Brandsatz in die Wohnung fliegt, würde er nicht leben wollen, jedoch keinerlei Schutz gewährt wird, was sollen wir noch machen? Wir können als letztes Mittel nur noch den Selbstschutz organisieren. Notwehr und Nothilfe sind die einzigen Mittel, die uns noch bleiben. Natürlich alles im Rahmen der Gesetzgebung.
Wir werden hierbei nicht die „freiheitlich, demokratische Grundordnung“ ausser Acht lassen und respektieren. Wir werden im Rahmen der Gesetze handeln, denn wir sind keine Verbrecher. Jedoch können wir uns den Gewalttaten der Antifa nicht mehr schutzlos ausliefern.

Bewegung Heimattreu

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s